top of page

#bleibzuhause - Special: Zwickau in Büchern (19)

Drei Jahre ist es schon wieder her, wo Zwickau in voller Glanz und Pracht seinen 900 jährigen Geburtstag gefeiert hat. Genau am 01.05.1118 wurde "Zcwickaw" (jetzt: Zwickau) das erste Mal urkundlich erwähnt. Am 01.05.2018 wurde deswegen die feierliche Zeremonie im Mariendom abgehalten. Sogar der damalige, auch noch jetzige, Ministerpräsident Michael Kretschmer hielte eine Rede und hat gemeinsam mit der damaligen Oberbürgermeisterin Dr. Pia Findeiß das spektakuläre "Festival of Lights" eröffnet. Es war ein einmaliges Event in einer Kleinstadt bis jetzt wurden Festivals of Lights nur weltweit in Großstädten durchgeführt. Wer weiß vielleicht bleibt Zwickau die einzige Kleinstadt, die so ein spektakuläres Lichterfest veranstalten durfte. Natürlich wurden noch viele weitere Veranstaltungen durchgeführt. Es wurde ine ganze Festwoche organisiert und ja auch über das ganze Jahr verteilt gab es tolle Events. Weitere interessante Events waren u.a. der Fackelzauber, die Nacht der Kirchen, der Automobiltag und der Historische Markt - im Wandel der Zeit. Einen Überblick über die tollen Events findest Du am Ende des Beitrages.


Menschenmassen, Rummel, Lichterfeste usw. sind aufgrund der Corona-Pandemie seit über einem Jahr nicht mehr möglich. Natürlich kann man aufgrund der "Verluste" nun Trübsal blasen oder einfach die Situation so annehmen wie sie ist und das Beste daraus machen. Sehen wir doch einfach mal das Positive in der Situation. Wir nehmen das Leben anders wahr und wissen nun auch endlich, dass es nicht immer groß und pompös sein muss, sondern grad die kleinen Dinge des Lebens das Besondere sind! Zusätzlich haben wir endlich mehr Zeit für die Dinge, die sonst uns immer zu kurz kommen. Ich hatte endlich die Zeit Bücher über die Stadt Zwickau zu lesen und anzuschauen. Wenn man schon nicht direkt in die Stadt fahren kann, dann wenigstens in Gedanken. Bücher, die ich Euch ans Herz legen möchte und Euch nicht vorenthalten will:


Mein Überblick über den heutigen Beitrag:

  1. Zwickau in Büchern

  2. Überblick über das 900 jährige Stadtjubiläum

 
  1. Zwickau in Büchern


> Zwickauer Seiten

> 900 Jahre Zwickau - Bilder einer Stadt

> Marienthal und das Stadtgebiet Zwickau-West

 

Zwickauer Seiten

Die Stadt Zwickau in Sachsen steht leider oft im Schatten der drei größten Städte Sachsens (Leipzig, Dresden und Chemnitz). Aufgrund des damaligen Bergbaues in Zwickau wird Zwigge oft auch Ruß - Zwigge genannt, obwohl Zwickau schon lange kein hässliches Entlein, sondern ein schöner Schwan geworden ist.


In dem Buch steht Zwickau endlich im Licht und nicht mehr im Schatten. Der gebürtige Zwickauer Christian Adler entdeckt die schönen und besonderen Seiten seiner Geburtsstadt. In dem Buch "Zwickauer Seiten" macht er der schönen Schwanenstadt eine Liebeserklärung.

Vieles interessantes kann man in dem Buch entdecken...

...wusstet Ihr, dass...

... das Ampelmännchen eigentlich ursprünglich aus Zwickau ist?

... Zwickau zur zweiten Reformationsstadt ernannt wurde?

... ein echter "Goldfinger" aus Zwickau kommt?



Gefällt mir:

  • eine Liebeserklärung an die Stadt Zwickau: oft wird die viertgrößte Stadt Sachsens als hässliches Entlein dargestellt, auch wenn sie schon lange nichts mehr mit Begbau zu tun hat. Doch in diesem Buch werden die schönen und besonderen Seiten Zwickaus erzählt.

  • Fakten versus Persönliches: Der Autor spricht von seinen eigenen Erfahrungen und Erlebnissen mit der Stadt, aber schreibt auch wichtige allgemeine Fakten über die Stadt.

  • Man erfährt viel Interessantes über die Stadt Zwickau. Vieles wusste ich davor noch nicht.

  • Kein Sachbuch oder Reisebuch!: Der Autor schreibt seine Lektüre über Zwickau wie ein Roman und nicht wie ein Sach- oder Reisebuch!


Gefällt mir nicht:

  • Keine Fotografien über die Stadt Zwickau. Nur Text!

 

900 Jahre Zwickau - Bilder einer Stadt

In dem informativen und sehr interessantem Buch von Norbert Peschke über die Stadtgeschichte Zwickau kannst Du direkt im Bett oder auf der Couch eine Zeitreise durch zwickau machen.. Hier wird die ganze Chronik in nur einem Buch erzählt. Es ist mit zahlreichen historischen Fotos ausgeschmückt und mit kleinen informativen Texten beschrieben.




Gefällt mir:

  • Man erfährt viel Interessantes über die Stadtgeschichte Zwickau.

  • Wundervolle historische Fotografien über das historische Zwickau.

  • Einleitung: Wichtige Fakten über die Stadtgeschichte werden detailliert vom Autor im Buch beschrieben.


Gefällt mir nicht:

  • Kein roter Faden: Keine chronologische Folge der Fotografien.

  • Einleitung: Sehr lange Einleitung mit wenig Fotografien.

 

Marienthal und das Stadtgebiet Zwickau-West

In diesem Buch von Norbert Peschke geht es nicht um ganz Zwickau, sondern um dem Stadtteil Marienthal und das Stadtgebiet Zwickau-West. Zum Stadtgebiet Zwickau West gehört der heutige Hauptbahnhof, die Bahnhofsstraße, die Reichenbacherstraße usw. Der Stadtteil Marienthal war bis Oktober 1902 eine eigenständige Stadt. Erst 1902 wurde sie eingemeindet. Das bekannteste Gebäude des Stadtteils ist das Varieté Lindenhof - bedeutendste Varieté Sachsens. Heute gibt es den Lindenhof leider nicht mehr; er wurde 2003 abgerissen. Die krönende Zeit des Varietés wird auch im Buch sehr ausführlich beschrieben. Außerdem geht der Autor auf die Gaststätten und Vereine des Stadtteiles und des Stadtgebietes ein. Historische Fotografien erzählen die Geschichte des Stadtteiles und des Stadtgebietes.



Gefällt mir:

  • Die Geschihcte des Stadtteils Marienthal und des Stadtgebietes Zwickau-West werden sehr umfangreich in Bildern erklärt. Interessante historische Fakten über die zwei Stadtgebiete kann man in diesem Buch erfahren.

  • Wundervolle historische Fotografien über das historische Marienthal und Zwickau-West.

  • Eine alte Stadtkarte wurde in den einleitenden Seiten abgedruckt.

  • Roter Faden: Der Autor geht chronologisch vor (nicht nach Zeitalter, sondern Ortschaften).


Gefällt mir nicht:

-


Auch über andere Stadtteile von Zwickau hat Norbert Peschke Bücher geschrieben.


Welche Zwickau-Bücher würdest Du Dir gerne mal durchlesen oder hast Du schon gelesen? Kennst Du auch Bücher über Zwickau?

 

2. Überblick über das 900 jährige Stadtjubiläum



An welche alten Veranstaltungen/Events erinnerst Du Dich gerne zurück?

12 Ansichten
Feedback hinterlassen
Wir freuen uns über Wünsche und Anregungen.
Bewerte unsere Leistungen
SchlechtOkayGutSehr gutAusgezeichnet

Danke für das Feedback!

bottom of page